+41 62 123 45 67 info@gauklerfestival.ch

Menu

Die Gauklerfestival-Plakate können erworben werden

Das jeweils aktuelle Jahresplakat kann im Format F4 90.5 x 128 cm bestellt t oder am Festival direkt vor Ort gekauft werden. Kosten Fr. 25.- plus Versandspesen. Bestellungen bitte via E-Mail an info@gauklerfestival.ch.  Ältere Plakate sind auf Anfrage erhältlich.

Hast Du Freude am Gestalten eines witzigen frabenfrohen Festival Plakates? Und hast eine Idee für ein poetisches, emotionales und hochwertiges Konzept? Dann melde Dich bei uns unter info@gauklerfestival.ch

Das Plakat 2016

Festival Plakat 2016

Unsere bisherigen, exeptionellen und einzigartigen Plakatgestalter:

Plakat 2015 – Mathias Lüscher 

Anders als in früheren Jahren, wird Mathias Lüscher aus Ammerswil das Gauklerfestival 2015 in Lenzburg erleben. Er hat als junger Nachwuchskünstler den Zuschlag für die Gestaltung des Plakatsujets erhalten, was uns enorm freut  Nach seiner Matur und einem einem Praktikum als Industriedesigner, belegt er zur Zeit belegt das Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel.

 

Das Plakat 2014 – Es jongliert in 3D! –  Sarah Gasser  www.sarahgasser.ch

Unser Sujet für das Festival-Plakat 2014 ist aussergewöhnlich. Die Künstlerin Sarah Gasser zaubert mit Papier, Schere und Leim. Das Ergebnis: Papierkunst in 3D. Dahinter steckt eine jahrelange Tüftelei und viel Detailarbeit. Jedes Motiv wird aufwändig aus Papier gestaltet und dann gefaltet. Anschliessend wird das Ganze an feinen Fäden aufgehängt und dann fotografiert.

Sarah Gasser hat Illustration und Fiction an der Hochschule Luzern studiert. Sie ist die erste, die auf diese Weise künstlerisch mit Papier arbeitet und daraus Kinderbücher, kleine Videofilme oder eben Plakate entwickelt.

 

Das Plakat 2013 – Eliane Zgraggen

Das diesjährige Sujet des Lenzburger Gauklerfestivals ist von der Künstlerin Eliane Zgraggen aus Lenzburg entworfen. Es spiegelt in allen Facetten die Vielfältigkeit und Magie des Festivals wieder.
Der Tintenfisch steht als Artist im Bildzentrum, stellvertretend für diverse Künstler, Akrobaten und Clowns. Er führt einen grossen Balance-Akt aus, mutig, bewegt, bunt, voller Möglichkeit und Überraschung, denn wer weiss schon, was als nächstes geschieht?
Der frohe, etwas skurrile und fast hypnotische Blick des Tintenfischs, sowie all die bunten Saugnäpfe, stehen für Neugier und Bewunderung der vielen Besucher, die mitfiebern, lachen, erschrecken und vor allem mit grossen Augen das Spektakel geniessen. Neben seinem einzigartigen Auftritt schafft er es mit drei Tentakeln eine 20 zu formen – denn es ist ein besonderes Jahr, das Lenzburger Gauklerfestival feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Die 20 gilt es erst zu entdecken – beim ersten, zweiten oder dritten Blick. Was verbirgt dieses Festival noch? Es wird nur jener herausfinden, der sich noch etwas Zeit nimmt, inne hält, weiter stöbert, denn die Gassen der Altstadt scheinen hinter jeder Ecke eine neue Überraschung zu bieten.

Der Tintenfisch balanciert im Herzen der Lenzburger Altstadt – (blauer Kreis symbolisiert die Farbe Lenzburgs) dem Zentrum und Treffpunkt von Gauklern und Freunden des Festivals, welches gar bis in die Nacht andauert, wo unter Sternenhimmel Feuer gespuckt wird und Musik erklingt in belebten Abendstunden.

Das Mobile aus zusammengewürfelten Lettern auf bunten Flächen steht für die Darbietungen des Gauklerfestivals, die sich auf ganz unterschiedlichen Bühnen in der Lenzburger Altstadt abspielen. Alle tragen eine andere Handschrift und gehören doch zusammen, ergeben ein umfangreich gestaltetes und sehr lebendiges Fest.

 

Plakatkünstler 2012, Jonas Brühweiler

Jonas Brühwiler, geboren in Hitzkirch, wohnt heute in Kriens. Er ist Primarlehrer und als Zeichner von Comics, Cartoons und humorvollen Illustrationen tätig. Er zeichnet Cartoons für Magazine wie «Novacura», «LLV Diskurs» und «Inforaum».

 

Plakatkünstlerin 2011, Judith Zaugg

Judith Zaugg gehört zu den etabliertesten Comics-Künstler der Schweiz. Sie hat einen extrem eigenständigen Stil für Illustration und Grafik und auch verschiedene Bücher veröffentlich.

 

Plakatkünstler 2010, Nicolas Mahler

Der Wiener Comicskünstler gehört zu den grössten seines Faches. Unzählige Bücher und Filme zeugen davon.

 

Plakatkünstlerin 2009, Adrienne Barman

Adrienne Barman ist im Tessin aufgewachsen und lebt heute in Genève. Sie ist freischaffende Illustratorin und hat verschiedene Comics-Bücher veröffentlicht. Seit 2003 stellt sie auch regelmässig aus.

 

Plakatkünstlerin 2008, Anna Sommer

Anna Sommer ist eine der innovativsten Comiczeichnerinnen und Illustratorinnen der Schweiz. Meisterhaft beherrscht sie diverse Techniken. Sommers Werke tragen eine unverkennbare Handschrift.

 

2007, Kati Rickenbach

2006, Ernst Weber, Lenzburg

2005, M.S. Bastian, Biel (broken)

2004, Nadia Budde, Deutschland (broken)

2003, Richard James North, Mykonos

2002, Albertine Zullo, Genève

2001, Albin Christen, Genève

2000, Fritz Huser, Lenzburg

Facebook